Get Adobe Flash player

Facebook me

Me@Work

Sportservice

Nach bestandener Prüfung zum Eishockey-Trainer C-Lizenz bekam ich das Angebot, die Kleinschüler des EHC Troisdorf in der Saison 2006/2007 zu trainieren. Da zu diesem Zeitpunkt ein sehr großer Kader in diesem Bereich vorhanden war, übernahm ich hauptverantwortlich die B-Mannschaft, wobei das Training mit dem Trainer und der Mannschaft des A-Kaders gemeinsam abgehalten wurde. Zudem unterstützte ich die Eishockey-Laufschule des EHC Troisdorf, in der Kinder im Alter von 3 bis 8 Jahren die Technik und den Spaß am Schlittschuhlaufen bzw. am Eishockey spielen vermittelt bekommen sollen.

Zudem trainiere ich in der Saison im Kader der 2ten Mannschaft des EHC Troisdorf, welche im Verbandsligabetrieb ist.
Da die 2ten Mannschaft jedoch nach dieser Saison den Spielbetrieb in der Verbandsliga des LEV-NRW einstellt, beende ich meine Mitgliedschaft in der 2ten Mannschaft und stehe dem EHC Troisdorf lediglich als Trainer zur Verfügung.

Ich übernahm in dieser Saison hauptverantwortlich die Bambini-Mannschaft des EHC Troisdorf. Da im untersten Bereich die Verantwortung eines guten Trainings am wichtigsten gehandelt wird, war ich mir der Verantwortung bewusst und nahm die Herausforderung gerne an. Dabei hoffte ich, den Ansprüchen des Vereins, der Eltern aber in erster Linie der Kinder gerecht zu werden.

"Back to the roots" ... durch interne Umstrukturierungen, wie sie aber in jedem Verein vorkommen, trainiere ich in der Saison 2008/2009 die Kleinschüler-Mannschaft des EHC Troisdorf. Auch in dieser Saison sind in dem Bereich wieder 2 Mannschaften gemeldet (NRW-Liga B und Bezirksliga), was ein gutes Training und ein hohes Maß an Disziplin erfordert. Dieser Verantwortung bewusst, stimmte ich zu, dies Aufgabe anzunehmen und hoffe auch da, den Ansprüchen des Vereins, der Eltern aber in erster Linie der Kinder gerecht zu werden.

Nach der Saison 2008/2009 habe ich mich aus verschiedenen Gründen dazu entschieden, dem EHC Troisdorf nicht mehr als Trainer zur Verfügung zu stehen.


Nachdem ich in der Vergangenen Saison bereits in der ersten Mannschaft (Regionalliga NRW) als Torwart des öfteren ausgeholfen habe, entschied ich mich relativ schnell, in den Sommertrainingsbetrieb mit einzusteigen. Auch, wenn dies eine hohe körperliche und zeitliche Belastung für mich bedeutet, nehme ich das gerne auf mich. Ich hoffe, während der Saison meine Leistung auf das erforderliche Niveau zu steigern und dem entsprechend eingesetzt zu werden. Wobei dies bei drei vorhandenen Torhütern sicher kein Zuckeschlecken werden wird, aber man wächst ja mit den Herausforderungen! ;-) ( 地心浩劫 )
UPDATE
: Nachdem noch zusätzlich 2 Goalies in Troisdorf "verpflichtet" wurden und ich für mich keine Chance mehr sah, im angemessenen Rahmen am Trainingsbetrieb in Troisdorf teilzunehmen, musste ich mich leider vom EHC Troisdorf trennen. Auch das Angebot, inoffiziell als Co-Trainer der Mannschaft zur Seite zu stehen, stand für mich nach kurzer Überlegung nicht zur Debatte.

Copyright © 2014. All Rights Reserved.