Get Adobe Flash player

Facebook me

Me@Work

Sportservice

Der EDT Cologne Brownies e. V. ist einer der größten Damen-Eishockey-Verein in Deutschland. Mit einem Mitgliederstamm von ca. 80 Personen, die sich in die Bereiche 1ste-Mannschaft (2. Liga Nord), 2te-Mannschaft (NRW-Liga), 3te -Mannschaft (Bezirksliga NRW)  und Laufschule aufteilen, können die Cologne Brownies auf einen großen Erfolg der letzten Jahre zurückblicken.

Die Zusammenarbeit mit dem EDT Cologne Brownies e. V. wird auch in der Saison 2014/2015 fortgesetzt. Die vergangene Arbeit und das erweiterte sportliche Konzept aller Mannschaften überzeugte den Vorstand schnell und man einigte sich über weitere Zusammenarbeit. Nach dem Erreichen des 5. Tabellenplatzes sicherte sich die erste Mannschaft der Cologne Brownies den Klassenerhalt und wird auch weiterhin in der 2. Lig Nord antreten. Die zweite Mannschaft konnte am Erfolg der vergangenen Saison anknüpfen und erspielte nach dem Aufstieg den 3. Platz der NRW-Liga. Erstmals in der Saison 2014/2015 werden die Cologne Brownies eine dritte Mannschaft in den Spielbetrieb des LEV-NRW melden. Die neu formierte Mannschaft resultiert auf der stetigen Arbeit auch mit Neulingen im Damen-Eishockey. Diesen Mädchen und Frauen bieten die Cologne Brownies nun die Möglichkeit, in der Bezirksliga NRW Spielerfahrungen zu sammeln.

Das Sommertraining startete wie gewohnt Mitte Mai und wird allen Spielerinnen 3x wöchentlich angeboten. Erneut steht den Cologne Brownies hierzu an zwei Terminen eine Nahegelegene Turnhalle zur Verfügung. Zudem konnte DER ENER - Sportservice eine weitere Trainingseinheit in einem befreundeten Karate-Dojo vereinbaren, in dem durch eine Fit & Fun Boxing Einheit zusätzlich an der Fitness der Mädchen und Frauen gearbeitet wird. Hierbei steht die Entwicklung aller Spielerinnen im Vordergrund, um bestmöglich auf die bevorstehenden Aufgaben vorbereitet zu werden.
Ab September starten die Cologne Brownies wieder ins Eistraining. Mit 3 Stunden wöchentlich werden die Spielerinnen der drei Mannschaften auf die kommende Saison eingestellt. Die Kaderplanung wird dann noch einmal eine Herausforderung und wird mit dem Start ins Eistraining abgeschlossen sein. Weiterhin wird ein besonderes Augenmerk auf die Mitgliedergewinnung gelegt, um die tiefe in allen drei Mannschaften auszubauen. Ein besonderer Fokus wird auf die Gewinnung von Spielerinnen für die erste Mannschaft gelegt, um das sportliche Konzept des EDT Cologne Brownies e. V. langfristig zu ermöglichen. Unterstützt wird dies zusätzlich durch eine Kooperation mit dem Erstligisten EC Bergkamen, dessen Umsetzung in den vergangenen Wochen erfolgreich durch DER ENER - Sportservice abgeschlossen werden konnte.

Auch in der kommenden Saison 2013/2014 wird die Zusammenarbeit mit dem EDT Cologne Brownies e. V. fortgesetzt. Das vorgestellte Konzept aller Mannschaften überzeugte den neu gewählten Vorstand und man einigte sich schnell dieses gemeinsam umzusetzen. Trotz des sportlichen Abstiegs der ersten Mannschaft aus der 2. Liga Nord, werden wir mit dieser auch in der kommenden Spielzeit in dieser Liga starten starten. Die zweite Mannschaft wird trotz des 2. Platzes im Vorjahres in die NRW-Liga aufsteigen. Beide Mannschaften werden vor eine schwere Aufgabe gestellt, kann aber mit der richtigen Einstellung sicher eine erfolgreiche Saison in den Ligen spielen.

Das Sommertraining läuft hier bereits seit Mitte Mai und wird 3x wöchentlich für die Spielerinnen aller drei Mannschaften angeboten. Erstmals können die Cologne Brownies hierzu an zwei Terminen eine nahe gelegene Turnhalle nutzen, die durch Unterstützung von DER ENER - Sportservice, der Stadt Köln und des Stadtsportbundes Köln vorerst für die Sommermonate gebucht werden konnte. Dadurch konnte ein noch anspruchsvolleres und abwechslungsreicheres Training geplant werden, welches jede Spielerin bestmöglich fördern kann. Besonderes Augenmerk möchte ich hierbei auf die Spielerinnen der Laufschule setzen, um diese schnellstmöglich auf den Spielbetrieb vorzubereiten.
Ab September trainieren die Spielerinnen wieder auf dem Eis. Erst dann werden die Kaderplanungen für die kommende Saison leistungsgerecht abgeschlossen. Großes Augenmerk muss auf die Mitgliedergewinnung - insbesondere auf Spielerinnen für die erste Mannschaft - gelegt werden. Man sollte sich in erster Linie auf ausgebildete und erfahrene Spielerinnen konzentrieren, die den EDT Cologne Brownies e. V. langfristig als sportliches Ziel sehen, dabei aber die Neueinsteiger bestmöglich fördern.

In der Saison 2012/2013 werde ich erneut als Trainer der ersten und zweiten Mannschaft des EDT Cologne Brownies e. V. auf dem Eis stehen. Trotz des sportlichen Abstiegs der ersten Mannschaft aus der 2. Liga Nord, werden wir mit dieser auch in der kommenden Spielzeit in der Liga starten starten. Die zweite Mannschaft wird nach dem 2. Platz des Vorjahres erneut in der Bezirksliga starten und dort auf ein erweitertes Teilnehmerfeld stoßen.
Auch in diesem Jahr startet das Sommertraining zur Saisonvorbereitung bereits im Mai, und wird aufgrund der guten Erfahrungen im letzten Jahr erneut mit allen drei Mannschaften gemeinsam stattfinden. In diesem Jahr ist ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Training geplant, um jede Spielerin bestmöglich zu fördern. Besonderes Augenmerk möchte ich hierbei auf die Spielerinnen der Laufschule setzen, um diese schnellstmöglich auf den Spielbetrieb vorzubereiten.
Ab September trainieren die Spielerinnen wieder auf dem Eis. Erst dann werden die Kaderplanungen für die kommende Saison leistungsgerecht abgeschlossen. Großes Augenmerk muss auf die Mitgliedergewinnung - insbesondere auf Spielerinnen für die erste Mannschaft - gelegt werden. Man sollte sich in erster Linie auf ausgebildete und erfahrene Spielerinnen konzentrieren, die den EDT Cologne Brownies e. V. langfristig als sportliches Ziel sehen, dabei aber die Neueinsteiger bestmöglich fördern.

In der Saison 2011/2012 werde ich mich erneut als Trainer der ersten und zweiten Mannschaft des EDT Cologne Brownies e. V. bemühen, die Saison erfolgreich zu gestalten. Im Mai startet die Saisonvorbereitung mit dem Sommertraining, welches erstmals mit allen drei Mannschaften des Vereins durchgeführt wird. Hier setze ich diesmal auf ein abwechslungsreiches Training, welches dennoch mit viel Spaß und Schweiß von den Athletinnen gefüllt werden soll. Aufgrund einiger Abgänge muss hier bereits im Sommer der Grundstein für die kommenden Spiele gelegt werden, und die Entwicklung der Spielerinnen in allen Bereichen stetig gesteigert werden.
Auch beim Eistraining wird ab September verstärkt darauf geachtet, leistungswillige Spielerinnen entsprechend zu fördern und frühzeitig in die angemessenen Mannschaften zu integrieren. Zusätzlich wird der Verein sich mit meiner Unterstützung intensiv auf die Mitgliedergewinnung konzentrieren. Gerade ausgebildete und erfahrene Spielerinnen liegen hier in unserem Focus, für sie das EDT Cologne Brownies e. V. als nächstes sportliches Ziel zu sehen.

Auch in der Saison 2010/2011 werde ich als Trainer der ersten und zweiten Mannschaft des EDT Cologne Brownies e. V. an der Bande stehen. Wie in der vergangenen Saison beginnt im Mai die Saisonvorbereitung, welche mit noch mehr Spaß und härterer Arbeit geplant ist. Die Erfolge in der letzten Saison zeigten, dass dies notwendig ist, um dann ab September die entsprechende Leistung und Kraft auch auf dem Eis abzurufen und nach Möglichkeit die "Fitness" die Saison über halten zu können. Zudem wird in der kommenden Saison an der mentalen Stärke gearbeitet, um auch schwierige Aufgaben erfolgreich und souverän zu lösen.


Wie in der letzten Saison stehe ich auch 2009/2010 als Trainer der ersten und zweiten Mannschaft der Brownies zur Verfügung. Neben dem Eistraining, welches ab September 2009 beginnt, habe ich bereits in der Sommerphase neue Trainingsmethoden und -inhalte umgesetzt, was den Mannschaften (hoffentlich) trotz der hohen Intensität viel Spaß gemacht hat. Auch im Eistraining werde ich meine Schwerpunkte etwas verlagern und höhere Ansprüche an die Spielerinnen stellen, die aber mit einer gesunden Einstellung und Leitungsbereitschaft ohne Probleme zu erreichen sind. Somit hoffe ich  im Bereich der ersten Mannschaft, den "übersichtlichen" Kader kompensieren und die Saison in der Tabellenmitte beenden zu können. In der zweiten Mannschaft werde ich ebenfalls meine Schwerpunkte verlagern und versuchen, Spielerinnen für Einsätze in der ersten Mannschaft vorzubereiten. Eine Platzierung im oberen Drittel der Tabelle der Landerliga NRW ist aus meiner Sicht mit dieser Mannschaft zu schaffen. Somit kann ich mit Freude auch dieser Saison entgegen blicken und hoffe auf einen erfolgreichen Saisonverlauf.


In der Saison trainiere ich wieder die 2te Mannschaft der Brownies. Zudem übernahm ich bis zum Ende der Saison die 1ste Mannschaft, da deren Trainer kurzfristig nicht mehr zur Verfügung stand. Da aus dem Kader der 2ten Mannschaft 4 Spielerinnen den Sprung in die erste Mannschaft geschafft haben und engagierte Spielerinnen aus der eigenen Laufschule ins Team aufgerückt sind, sehe ich der Saison mit Freuden entgegen. Unser Ziel wird in dieser Saison vorerst ein Platz im oberen Drittel der Tabelle werden, was durch die gute Vorbereitung und den guten Einsatz der Mannschaft ein realistischer Vorsatz ist. Auch bei der ersten Mannschaft wird eine Platzierung in diesem Bereich angesteuert. Aufgrund einer guten Basis und einigen Neuzugängen ist auch mit diesem Team ein erfolgreicher Saisonverlauf möglich.


Ich übernahm die zu Beginn der Saison die 2te Mannschaft, die in der Landesliga NRW antrat und hoffte, an die Erfolge des alten Trainers anknüpfen zu können. Ich wurde in meinen Erwartungen übertroffen und beendete die Saison mit der Mannschaft als Vize-Meister. Ich gratuliert den Ratinger Ice Aliens zum Gewinn der Meisterschaft und zum Aufstieg in die Verbandsliga (2. Liga Nord). Ich bedanke mich herzlich bei der Mannschaft für die unerwartet tolle Saison und den nicht erwarteten Erfolg.

Copyright © 2014. All Rights Reserved.